Startseite + Impressum
Die Mäuslegeschichten
Little Mouse Tales-English
 Biographie-Engl.+Deutsch
Kontakt und Termine
Presse
The Saint and her Fool
Weihnachtszauber



            Ich  lade  euch  ein,  mit  mir  in  das  Land  der  Mäuse  zu  reisen.


Mäuse sind wunderbare Tiere. Obwohl niemand so genau weiß,  wozu sie eigentlich gut sind und sie oft als Plage empfunden werden, begegnen sie dem Leben mit Frohsinn, Neugier und Mut. Sie gehen ihren Weg und lassen sich nicht unterkriegen. Sie sind tapfer und fröhlich und suchen immer das Gute am Leben. Irgendwie wie Kinder.

Erinnern wir uns an die alten Werte wie Familie, Freundschaft, Nächstenliebe oder Hilfsbereitschaft und vergleichen sie mit den materiellen Werten Geld, Eigentum, Ruhm und Macht, die heutzutage an erster Stelle stehen. Obwohl diese Werte scheinbar konträr zueinander stehen, müssen sie sich nicht gegenseitig ausschließen. Wollen wir wirklich in einer Welt leben, in der sich jeder selbst der Nächste ist?

Meine Mäusle Geschichten wollen aufzeigen, wie wenig nötig ist, um hilfreich und freundlich zu sein. Wie völlig gegensätzliche Tiere, die eigentlich Fremde oder gar Feinde sein müssten, dennoch Nächstenliebe und Freundschaft beweisen können.


                           Meine Fabeln - Lesungen in Schulen-

Ich biete allen interessierten Schulen, Grundschulen und allen weiterführenden Schulen bis Klasse 7, Lesungen an. Gerade auch im modernen Deutschunterricht hat die Fabel ihre Funktion und Bedeutung. Sie verdeutlicht, was Literatur zu leisten vermag; Probleme und Konflikte aus den verschiedensten Bereichen menschlichen Seins bewusst zu machen und Lösungsansätze zu bieten. Meine Lesungen werden entsprechend der Klassenstufe gehalten und beinhalten die Botschaft von Zusammenhalt, Mut und Mitgefühl.

                 Werte, die ich gerne den Kindern näher bringen möchte.



            Geschichten zum Mitdenken, Mitfühlen und Nachdenken.

Liebe Eltern und Großeltern, ergreift die Gelegenheit! Ihr braucht euch nur umzudrehen und die lieben Kleinen stecken mitten in der Pubertät. Nutzt diese herrliche Zeit, in der die Kinder alles noch mitteilen möchten und annehmen, was man zu sagen hat. Nehmt euch die Zeit, kuschelt euch vor dem Zubettgehen zusammen und überlegt gemeinsam, ob das Mäusle sich richtig verhalten hat. Am Ende jeder Geschichte soll das Kind dem Mäusle einen Namen geben, wodurch es sein ganz persönliches Mäusle wird. Die Bilder im Buch sind zum Ausmalen geeignet.

Die Vor- und Selberlesegeschichten sind geeignet für Kinder ab Grundschulalter bis hin zur Pubertät. Die Kinder identifizieren sich mit den Mäusen und die Eltern können viel über die Gedanken der Kinder erfahren. Für kleinere Kinder sollten die Eltern oder Großeltern die Geschichten selbst lesen und dem Kind in einfacheren Worten nacherzählen. Ich hoffe für die ganz Kleinen einmal ein buntes Bilderbuch mit Mäusle Geschichten herausbringen zu können.


Ich empfehle mein Buch auch Erwachsenen, die das Kind in sich bewahrt haben.

Ich habe einmal gelesen, dass der erwachsene Mensch mit einem Eisberg zu vergleichen sei. Er glaubt die Spitze zu sein, die aus dem Wasser herausragt, jedoch steckt tief unter der Wasseroberfläche das viel größere Stück - die Kindheit. Alles was wir als Kind erlebt haben, was uns traurig, zornig und glücklich gemacht hat, all die Enttäuschungen, Erfolge und Begegnungen mit anderen Menschen, haben aus uns den Erwachsenen gemacht, der wir heute sind. Es tut gut, sich an dieses Kind zu erinnern, das wir immer noch sind. Ganz tief in uns drin.



         Die Bilder wurden mit viel Liebe von Fanny Rinne/Cihlar gezeichnet.

Fanny meistert ihr Leben auch mit viel Mut und Kraft und bleibt dabei immer ein lieber, gefühlvoller Mensch. Sie ist Spielerin der Deutschen Damen-Hockeynationalmannschaft und Goldmedaillegewinnerin. Wie gesagt, Erfolg und Freundlichkeit sind keine Gegensätze.


Ich gebe zu, dass meine Geschichten nur bedingt zeitgemäß sind. Sie sind weder brüllend komisch noch sind sie verblüffend magisch. Sie sind nur gefühlvoll und wollen die alten Werte in den Herzen der Menschen erwecken. Ich wünsche euch viel Freude beim Vorlesen und beim selber Lesen und hoffe, die kleinen Mäuse können in einer bestimmten Situation eine Erinnerung wachrufen und ein kleines bisschen Freundlichkeit in unsere immer kälter werdende Gesellschaft bringen.

  

Ich freue mich auf eine gemeinsame Mäusegesellschaft mit euch.


Mit liebem Gruß,

Adelheid Cihlar  


Adelheid Cihlar, geb. Freier, wurde 1956 in Montreal, Kanada geboren. Sie besuchte die High School in San Francisco, Kalifornien. Heute lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von Heidelberg. Die Erkenntnis, daß junge Menschen immer weniger Halt in der Gesellschaft finden, hat sie veranlasst, Fabeln zu schreiben, in denen bereits Kindern Werte wie Familie, Freundschaft, Nächstenliebe und Achtung vor anderen wieder näher gebracht werden sollen.                                                                                                                                                             

            Sie legt einen Band mit Tierfabeln zum Mitdenken, Mitfühlen und Nachdenken vor:

                               "Mäuse sind manchmal eben auch nur Menschen"


    


 


                                                    I m p r e s s u m


                      M ä u s l e    G e s c h i c h t e n        von  Adelheid Cihlar        

                                               ISBN 978-3-86548-743-8                                  

                                           a.cihlar@maeuslegeschichten.de



                             Ein Buch der Frankfurter Verlagsgruppe AG   

                             August von Goethe Literaturverlag                                            

                             In der Straße des Goethehauses/Großer Hirschgraben 15

                             D-60311  Frankfurt a/M   Tel: 069-40-894-0     Fax 069-40-894-194  


           €  7,90                   sFr  14,60                   £  5,30               $ 11,20

 


Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Rechte, die nicht ausdrücklich eingeräumt wurden, bleiben der Autorin Adelheid Cihlar vorbehalten, wenn nicht andere schriftliche Vereinbarungen getroffen worden sind.

Inhalt und Struktur dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedarf, sofern nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, der vorherigen Zustimmung der Autorin.